Fallbeispiele

  • Simulating Bicycle Sharing System with the Help of AnyLogic System Dynamic Modeling
    Sustainable bicycle transportation systems have generated broad expectations and have recently attracted focus in the scope of urban planning by alleviating traffic congestion and reducing noise and air pollution. Such bike sharing systems are easy-to-use and generally promoted by the public administration, operating by advertisement companies, transportation operators and, and public organizations.
  • Simulation der Speiseeisproduktion: Einschränkungen erkennen und den Produktionsplan optimieren
    Conaprole, die größte Milchproduktionsfirma in Uruguay, produziert in ihrer Eiscremefabrik mehr als 150 Artikelpositionen und nutzt hierbei fünf Produktionslinien und bis zu fünf verschiedene Verpackungskonfigurationen für jede Linie. Die Herausforderung des Managements bestand darin, die Pläne neu anpassen zu können, damit Angebot und Nachfrage ausgeglichen sind, und um sicherzustellen, dass sie bei den Hauptprodukten Fehlmengen vermeiden.
  • Apparel Company Chose Location for New Distribution Center Using Simulation Modeling
    Fruit of the Loom (FOTL) is one of the largest US apparel manufacturers and marketers. The company was expanding, and the executives wanted to know if it would be beneficial, in terms of shipping costs, to add a new distribution center (DC) on the east/west coasts of the US, or to redistribute products to a pre-existing DC. The contractors decided to simulate the whole supply chain in order to visualize DC locations on a GIS map, and the supply network between them.
  • Simulation Modeling of Offshore Offloading System for Arctic Oil and Gas Condensate Field
    The Novoportovskoye oil and gas condensate field is located in the Yamal peninsula and owned by Gazprom Neft, the fourth largest oil producer in Russia. Oil from the field is transferred via 100km pipeline to the sea terminal at Cape Kamenny, where it is loaded into arctic cargo tanks for further transportation. The main issues in planning tanker transportation in an arctic region are the harsh ice environment and difficult sea conditions.
  • Simulation der Abläufe einer Entbindungsstation
    Das Modell simuliert die Entbindungsstation in einer Klinik, die zurzeit umgebaut wird. Ziel des Modells ist es, Diskussionen hinsichtlich der erforderlichen Ressourcen, Kapazität sowie der Arbeitsmethoden auf der neuen Station zu unterstützen. Das Projekt wurde für die Karolinska Universitätsklinik im Verwaltungsbezirk Stockholm, Schweden, ausgeführt.
  • Supply Chain Design for Vaccine Manufacturer
    GlaxoSmithKline (GSK) was the world’s sixth largest pharmaceutical company in 2014. The company was launching a new vaccine product on a new market that needed a distribution network different from what they had before. Therefore, the company needed to design a new supply chain and align manufacturing processes with it.
  • Using Pedestrian Library to Create a New Look for an Art Gallery
    Fair Dynamics, a Milan based consulting company with a distinct aspect towards simulation modeling, was engaged in developing The Ametria project, a contemporary art exhibition held in the Athens’ Benaki Museum. AnyLogic simulation modeling let engineers see where the artworks could be placed, as well as show how people could move inside the gallery.
  • Die Verwendung von realen Daten und die Mehr-Methoden-Modellierung für den Kampf gegen Ernährungsunsicherheit
    Eine internationale Behörde wandte sich an ein großes Beratungsunternehmen, um die Ernährungsunsicherheit in Entwicklungsländern zu analysieren, und um ein System zu kultivieren, welches eine Wirtschaft dazu befähigt, auf eine potentielle Ernährungsunsicherheit vorbereitet zu sein, und um diese abfangen zu können.
  • Hüttenwerk Chelyabinsk nutzt ein AnyLogic-Modell des Elektroofen-Schmelzwerks
    Das Modell simuliert den umgestalteten Erdbereich und die Produktionsprozesse der zu renovierenden Produktionsstätten. Das ist ein bedeutendes Beispiel für die Technologie von Simulationsmodellierung mit Anwendung in der metallurgischen Industrie.
  • Simulation des amerikanischen Kraftfahrzeugmarkts
    Eine der weltweit führenden Fahrzeugproduzenten benötigte eine strategische Prognose über seine Leistungen auf dem US Markt in den nächsten fünf Jahren. Das Unternehmen wollte ,unter Berücksichtigung seiner momentanen Kunden, Händler, Konkurrenten und dem genutzten Fahrzeugmarkt, die Dynamiken in der Nachfrage seiner Produkte und die zu erwartenden Einnahmen abschätzen. Das Hauptziel war es zu ermitteln, wie viel Ware das Unternehmen benötigen würde, um in den folgenden Jahren zu produzieren.