Fallbeispiele

  • Katastrophenschutz mit Hilfe der agentenbasierten Modellierung
    Battelle, weltweit die größte gemeinnützige, unabhängige Forschungs- und Entwicklungsorganisation suchte praktische operative Lösungen für Kriseninterventionen oder Einsätzen bei Naturkatastrophen und musste die Effektivität einer zum Schutz angeordneten Ausgangssperre für 48 Stunden, für das Szenario eines sogenannten Improvised Nuclear Device, d.h. einer improvisierten nuklearen Sprengvorrichtung feststellen. Ziel war die Eindämmung der Strahlendosis, die während einer unkoordinierten Massenevakuierung auf die Menschen einwirken würde; hierfür wurde die sofortige Evakuierung mit einer Ausgangssperre verglichen.
  • Auswertung von Programmen des Gesundheitswesens zur Reduzierung der Kaiserschnittrate
    Über die Jahre haben zahlreiche Forscher die Herausforderung erkannt, die Kaiserschnittrate zu reduzieren. Allan Mills, FSA MAAA ND, ein Versicherungsmathematiker in der Forschung, führte diese Forschung erstmals für den Staat Washington durch und seine Kollegen reproduzierten diesen Teil des Gesundheitswesens der Vereinigten Staaten in einem Simulationsmodell, das es den Interessenvertretern, insbesondere den Gesundheitsvertretern, Versicherern, Klinikern und Gesetzgebern ermöglicht, ihre Annahmen an einem Modell zu testen, um die richtigen Lösungen zu finden.
  • Gestaltung der Gesundheitspolitik mit Hilfe der Simulation
    Der Fachbereich Maschinen- und Anlagenbau der Universität Toronto, das Forschungszentrum für Technisches Gesundheitswesen (CRHE), reagierte auf den dringenden Wunsch nach Effizienz und Qualitätsverbesserungen im Kanadischen Gesundheitssystem.
  • Ein einfaches Simulationsmodell hilft Intel bei der Vermeidung von Werksstillständen
    Die Intel Werke hatten eine spezielle Geräteausstattung, die oft ausfiel und so Kapazitätsengpässe verursachte. Wenn das Gerät repariert werden konnte, wurde es von den Intel Werkstechnikern repariert oder, wenn das Problem zu komplex war, wurde es zum Reparaturzentrum des Herstellers geschickt. Diese sehr teuren Teile wurden bei wichtigen Werksarbeiten verwendet und die Reparaturen nahmen viel Zeit in Anspruch; deshalb mussten zusätzliche Ersatzteile vorhanden sein, um Ausfallzeiten zu vermeiden.
  • Eine agentenbasierte Erklärung für die Änderung der Lebenssituation der psychisch kranken Bevölkerung
    Das Wohnumfeld der dauerhaft psychisch schwer kranken Bevölkerung in den Vereinigten Staaten hat sich über die letzten 60 Jahre stark verändert. Besonders deutlich wird das durch den prozentualen Anteil der Personen, die in Haft leben gegenüber dem prozentualen Anteil der Menschen, die in der Obhut des Gemeinwesens oder privaten Wohnungen leben.
  • Simulation Modeling of Offshore Offloading System for Arctic Oil and Gas Condensate Field
    The Novoportovskoye oil and gas condensate field is located in the Yamal peninsula and owned by Gazprom Neft, the fourth largest oil producer in Russia. Oil from the field is transferred via 100km pipeline to the sea terminal at Cape Kamenny, where it is loaded into arctic cargo tanks for further transportation. The main issues in planning tanker transportation in an arctic region are the harsh ice environment and difficult sea conditions.
  • Modeling the Cladding Leak Detection Shop of a Nuclear Reactor's Module
    The cladding leak detection shop is part of an automated line of fuel assembly production. Leak control is based on heating the fuel element groups. While warming up, defective units eject the control gas, which is detected by a leak locator. The defected group is divided into two parts. Each part is screened in the same way until the leaking fuel element is found.
  • Preventing “Bus Bunching” with Smart Phone Application Implementation
    In public transport, bus bunching refers to a group of two or more transit vehicles (such as buses or trains), which were scheduled to be evenly spaced running along the same route, instead running in the same location at the same time. Dave Sprogis, Volunteer Software Developer, and Data Analyst in Watertown, MA, used AnyLogic to confirm his thesis that preventing "Bus Bunching" would improve the experience of public transit bus riders.
  • Research of Traffic Flow in the Transport Hub of Volokolamskaya in Moscow
    The Moscow subway station and transport interchange, Volokolamskaya, is situated in the northwest part of town. The main road traffic in the area comes from the neighboring districts and the suburban parts of the Moscow region. ITS Consulting was contracted to test the efficiency of the planned roadway network during the peak traffic hours (morning and evening) with due regard to perspective increases of traffic within a timeframe until 2025.
  • Emergency Evacuation Planning: Minimizing Gridlock and Improving Public Safety
    A typical rush hour impedes the mobility of individual vehicles and significantly slows the overall flow of traffic. This phenomenon is compounded by events of mass mobilization, such as during an evacuation due to a hurricane or other event. When this occurs, traffic can reach a state of gridlock. ITS researchers sought to understand how public safety could be improved during such events by incorporating communication among a percentage of the vehicle population.