Fallbeispiele

  • Ausbau des Leitungsnetzes einer Öl-Pipeline: Engpässe erkennen und die richtige Strategien wählen
    Einer der größten Betreiber von Öl- und Gas-Pipelines in Nordamerika lieferte Öl an einen Kunden, der jedoch nicht immer die Kapazitäten hatte, die eingehenden Chargen aufzunehmen. Der Betreiber war damit konfrontiert, die Auswirkungen von nachgelagerten, zurückgestellten Liefermengen auf das System quantitativ zu bestimmen. Ebenso musste er wissen, ob das bestehende Fassungsvermögen des Tanks von vorgelagerten Ölterminals die zurückgestellten Chargen aufnehmen konnte.
  • Lagersimulation für die Auswahl des optimalen Kommissionieralgorithmus
    Kuehne+Nagel, ein weltweit führender Anbieter von Logistiklösungen war in die Planung eines neuen Lagers für einen ihrer Kunden involviert. Das Lager würde 13.000 Auftragspositionen oder 750 Kommissionierkartons pro Tag abwickeln. Das Projekt beinhaltete die Entwicklung des besten Algorithmus für Multi-Order-Kommissionierung. Geplant war, dass die Arbeiter die Aufträge im Lager mit Kommissionierwagen (oder Fangos) abwickeln. Arbeiter mit Kommissionierwagen würden die Waren aufnehmen und dann entsprechend des Auftrags in Kartons ablegen.
  • Optimierung der Französischen Bahn
    Der Betreiber eines Eisenbahnnetzes des Landes wollte wissen, ob der Schienengüterverkehr mit LKW-Transporten konkurrieren kann. Der Transport LKW-Bahn-LKW sollte effektiver werden.
  • Tragfähigkeitsmodell eines Bahnhofs
    Aurizon ist eines von Australiens größten Bahnfrachtunternehmen mit mehr als 700 Lokomotiven und mehr als 16.000 Wagons. Aurizon ist stark im Kohlen-, Eisenerz- und Mineraltransport vertreten. Um die Effizienz der Betriebsabläufe zu erhöhen, hat das Unternehmen entschieden, einen ihrer Bahnhöfe in eine andere Stadt zu verlegen. Dieser Bahnhof war vor allem für die Wagon- und Lokomotiven-Wartung, sowie für die Vorbereitung der Lok zuständig.
  • Modellierung des Back-Office-Systems der Banca d'Italia
    Die Banca d'Italia wickelt jedes Jahr eine bestimmte Menge an manuellen Überweisungen ab. Diese Überweisungen können nicht automatisch verarbeitet werden und erfordern zwei Abteilungen mit Angestellten im Back-Office-Bereich der Bank. Die Bank wollte feststellen, ob es von Vorteil wäre, diese beiden Abteilungen zusammen zu legen.
  • Eine Schiffswerft prüft ihre Kapazitäten der Auftragsabwicklung und gewinnt einen besseren Einblick in Produktionsstätte und Vertrieb
    Die Admiralitätsschiffswerft Admiralty Shipyards JSC steht vor einem großen Auftrag für Unterwasserboote mit Dieselantrieb und muss auswerten, ob die aktuelle Produktionsstätte den Auftrag ausführen kann, und falls nicht, welche Menge für das Jahr 2016 produziert werden kann. Admiralty Shipyards JSC sucht auch die Bestätigung, dass zur Durchführung des Auftrages keine zusätzliche Produktionsstätte erforderlich sein wird.
  • Das beste Konzept für einen Personenwaggon wählen
    Tver Carriage Works, der größte Hersteller von Eisenbahnfahrzeugen der GUS, musste das beste Konzept eines Personenzugs für eine Stadtbahn wählen. Die Anlage musste die Ein-und Ausstiegszeiten von Passagieren während Spitzenzeiten für Konzepte mit unterschiedlicher Anzahl und Breite von Türen vergleichen, und dann die beste Variante auswählen. Für die Durchführung dieser Aufgabe beauftragten sie ITS Consulting. Die Berater fanden, dass die Simulationsmodellierung von Passantenströmen am besten dafür geeignet ist, eine Lösung zu finden.
  • Das richtige Lager-Layout für einen führenden Händler von FMCG finden
    Einer der größten Händler von FMCG (Fast Moving Consumer Goods) - d.h. von Konsumgütern des täglichen Bedarfs - in Osteuropa beliefert durch ein einzelnes Distributionszentrum mehrere hundert Geschäfte, über verschiedene Regionen hinweg. Das Unternehmen plante, die Anordnung der Regalanlagen und Förderer im Zentrum zu ändern. Um die Kapazität des neuen Layouts auszuwerten und die Effektivität des Warenlagers zu messen, entschieden sie, von der Consulting-Abteilung des Unternehmens AnyLogic ein Simulationsmodell des Lagerhauses erstellen zu lassen.
  • Die beste Lagerhaltungsstrategie mit Gojii auswählen
    Das bestehende Tool für Lieferkette und S&OP (Absatz- und Vertriebsplanung) sind hervorragend für das Lieferungsmanagement geeignet, um einer gewählten "Prognose" zu entsprechen. Es gibt jedoch keine einzige "korrekte Prognose" des künftigen Bedarfs, und bestehende Tools sind nicht dafür konzipiert, das beste Bedarfslevel für das Unternehmen auszuwählen.
  • Planungs- und Bestandsoptimierung des Vertriebsnetzwerks durch Simulation
    Diageo ist ein britisches, multinationales Unternehmen, das alkoholische Getränke vertreibt. Diageo Russland gehört zu den Top fünf der Großhändler von alkoholischen Getränken, welches traditionell ein margenschwaches Geschäft ist und bei dem der Reingewinn empfindlich auf den Grad der Kundenbetreuung und hohe Logistikkosten reagiert.