Transport- und LagerwesenAndere Anwendungsbereiche ansehen»

Die Optimierung Ihrer Lieferkette ist eine facettenreiche Aufgabe. Von Entscheidungen über die Lagerabwicklung bis hin zu optimierter Logistik braucht es eine Menge, um am Ball zu bleiben.

Das Lagerwesen ist ein wesentlicher Teil jeder Lieferkette. Ein effektives Management der Versorgungsketten ist unmöglich, ohne die Berücksichtigung all seiner Eckdaten, seiner Betriebsmittel, sowie der Dynamik seiner Produktbewegungen. Die Leistung der gesamten Logistikstruktur ist im Wesentlichen abhängig von der Effektivität der Lagerlogistik. Eine der wesentlichen Anwendungsgebiete der Simulation ist die Analyse von Lager-/Produktionsnetzwerken. Simulationsmodelle helfen Ihnen dabei, verschiedene Möglichkeiten von Lager-/Produktionsplatzierungen zu untersuchen, Reaktionen der Terminals hinsichtlich steigendem Verkehrsaufkommen auszuwerten und die Terminalentwicklung zu priorisieren. Eine AnyLogic Analyse würde auf realen stochastischen Einflussgrößen basieren und exakte Ergebnisse liefern.

Transport- und Fuhrparkmanagement beinhaltet viele verschiedene Aspekte: Transportbeschaffung, Transportplanung, Planung der Instandhaltungsmaßnahmen, Fuhrparkinstandhaltung und Disposition, sowie Risikomanagment und auch Personalführung. AnyLogic hilft Benutzern dabei, alle diese komplizierten Aspekte behandeln zu können, einschließlich der anspruchsvollsten Aufgabe – dem Transportmanagement. Simulation hilft Ihnen die Transportlasten zu maximieren, Kosten zu minimieren und ebenso die Wahrscheinlichkeit von Transportmehrkosten zu kalkulieren. Sie werden in der Lage sein unterschiedliche Entwürfe von Transport- und Leitsystem-Management durchzuspielen, was Ihnen ermöglicht, potentielle Probleme zu erkennen und zu verhindern.

Entscheidungshilfe in der Transportlogistik ist einer der Hauptanwendungsbereiche in der Nutzung von AnyLogic. Typische Aufgaben dabei sind:

  • längerfristige Planung der Lagerinfrastruktur basierend auf Geschäftsdynamiken
  • tägliche Lager-Ressourcen-Verwaltung
  • detaillierte Simulationsmodelle von Lagerhallen, basierend auf physikalischen Dimensionen des Gebäudes, Flurfahrzeugen, Regalen, Produkten und Paletten, die darauf abzielen, die optimale Betriebsstrategie zu finden.
  • Strategische und betriebliche Transport- und Fuhrparkkontrolle basierend auf Echtzeitdatenüberwachung, anfallenden Statistiken und simulationsbasierten Vorhersagen
  • optimales Fuhrparkmanagement: Planung von Instandhaltungsmaßnahmen, Anschaffung, Anmietung oder Leasen von Lastkraftwagen, Schienenfahrzeugen, Schiffen, Flugzeugen
  • Risikoeinschätzung und Risikomanagement in der Transportlogistik

Außerdem bieten wir anyLogistix, eine Lösung speziell für die Supply Chain Optimierung.

Bitte schreiben Sie uns ein paar Zeilen über Ihre Erfahrungen mit AnyLogic. Wir schätzen Ihre Rückmeldung sehr.
 
senden
schließen

Bewertungen & Referenzen

  • Es ist neu für mich AnyLogic zu nutzen, aber ich konnte sehr schnell gut damit arbeiten. Das spiegelt teilweise schon die Stärke des Produkts selbst wieder — die Fähigkeit, die Simulationslogik graphisch zu erstellen, unter Benutzung des zur Verfügung gestellten umfangreichen Werkzeugsatzes. Allerdings haben auch die AnyLogic Mitarbeiter während der Schulung und des Supports eine große Rolle gespielt. Das Technikteam hat sogar kundenspeziefische Funktionen zur Skriptsprache hinzugefügt um meine speziellen Anforderungen besser zu unterstützen.

    Roger Baugher,
    TrAnalytics LLC
  • We use simulation tools, including AnyLogic, to analyze alternative capital investment solutions in order to help decide on the best investment decision. AnyLogic has helped with that decision process by providing our company with a tool that is flexible/adaptable to build models in different groups within our company using the team license server. We can easily use and combine multiple simulation methods to create the best modeling approach for each problem. The built-in functionality allows for new users to get up and running quickly and the use of Java means advanced users are able to build and customize more complex models.

    Jeremiah Dirnberger,
    CSX
  • We chose AnyLogic for three reasons, technology, support and people. I think AnyLogic has the best technology in the simulation software industry, it has the agent based, process based and system dynamics, plus it is written in Java, which means many available resources and ease of finding people who can model in AnyLogic since many know Java code. AnyLogic can be deployed on the internet, you can develop an AnyLogic model and easily share with colleagues, partners, etc.

    Clark Chang,
    Norfolk Southern Railway
  • We use AnyLogic to understand better, improve and demonstrate how complex systems work. My personal favorite aspect of AnyLogic is the fact that it compiles the simulation models into a general purpose, fully object-oriented program language, like Java. Which allows us to embed optimization algorithms into simulations without writing unnecessary code.

    Onur Dulgeroglu, Senior Analytics Engineer,
    GE Global Research
  • The competition is constantly getting tougher, and today you have to compete for a one-hundredth of a percent of a market share in many industries. That’s why AnyLogic is unique. It allows you to optimize business processes and rise your resource utilization rate up to the level unachievable for most of the competitors.

    Alexey Mashanov, CTO,
    Magnat Group
  • I go back with AnyLogic to the very beginning: over ten years now. Ten years ago, AnyLogic was what I call the only industrial strength product that had a hope of doing both system dynamics, agent based, and discrete event in one package. As best as I can tell, it’s still the only package that has that capability. As we do more especially in the realm of agent based models, there are some open-source tools, but none of them has anything close to the functionality that AnyLogic does.

    Dr. Mark Paich, Director,
    PricewaterhouseCoopers LLP
  • I would recommend AnyLogic software because it is a mature platform that allows a combination of multimethod modeling paradigms, in a very user friendly and open manner. Plus it takes advantage of Java which is also a technically mature and secure way of building models. The advantages of agent-based modeling with AnyLogic is that you can combine it with other methods and combine existing knowledge with agent based approach. Also, it’s fairly user friendly, the facilities in the graphical user interface and development are very good.

    Artem Parakhine,
    PricewaterhouseCoopers LLP
  • AnyLogic is a tool where a modeler can implement any of his ideas. Easily, fast and with enjoyment. A special thanks to the AnyLogic documentation and Support Team! Their perfect work makes your induction into AL world smooth and happy!

    Yuriy Pidvalny, ML-IS,
    Kuehne + Nagel
  • I’ve been using AnyLogic for about three or four years now, and I found that it’s probably one of the better solutions out there for really being able to implement models if you don’t necessarily have a very extensive coding background to start with.

    Joseph Simkins,
    Battelle Memorial Institute
  • One of the most important AnyLogic features is the ability to build our own libraries. We only have to build them once, but can use them multiple times in different models.

    Gunnar Feldmann, Assistant Operations Research Specialist,
    Norfolk Southern Corporation
  • AnyLogic is extremely powerful, state of the art simulation software. The multimethod modeling capabilities and the ability to customize with Java are just two of the many reasons this software is so functional.

    Mike Prince, Senior Operations Research Specialist,
    BNSF Railway
  • AnyLogic is a simulation package that provides value to users at all levels. The visual UI allows entry level users to quickly develop insightful simulation models. The ability to customize models with Java provides the flexibility and freedom for advanced users to develop highly detailed and complex models efficiently. The integration of AnyLogic with such a widely known language such as Java makes it accessible to a very broad talent pool, and eases the learning curve for good programmers to become advanced AnyLogic users.

    Paul Corry, Lead Simulation Analyst,
    Aurecon Australia
  • We chose AnyLogic because of its flexibility. We have many customers in many industries that have very different requirements because their supply chains are different, and we’ve been very easily able to change our models quickly to interact with the customers. The agent based tool is very powerful for us, our automated robots are highly intelligent, so we want to represent those behaviors using the agent based approach inside the AnyLogic tool, and we have very large fleets, up to 500 robots in a system, and AnyLogic is able to handle the complexity of the interactions amongst those 500 robots and able to do computations efficiently.

    Dr. Larry M. Sweet, CTO,
    Symbotic LLC
  • AnyLogic ist eine sehr starke Software, die es mir ermöglicht ein Simulationsmodell zu erstellen und dabei zwei verschiedene Simulationsparadigmen gleichzeitig zu benutzen. Dadurch konnte ich ein skalierbares Simulationsmodell erstellen – eine sehr detaillierte Skala auf der einen Seite und die Darstellung eines zusätzlichen Aspekts in großem Maßstab auf der anderen Seite, die durch den Diskret-Ereignisorientierten Ansatz simuliert werden kann. Deshalb kann die Software für das Erstellen von Simulationsmodellen jeglicher Komplexität verwendet werden.

    Tobias Rahm,
    Ruhr-Universität Bochum
  • AnyLogic ist definitiv das leistungsfähigste Simulationswerkzeug, mit dem ich je gearbeitet habe. Während des letzten Jahrzehnts war ich im Logistiksimulationsmarkt tätig und während dieser Zeit habe ich Projekte mit mindestens einem Dutzend verschiedener Modellierungswerkzeuge erstellt. Mein Team und ich beschäftigten uns schon immer mit besonderen Verfahren, vor allem mit vermögensbildenden, komplexen Logistikprozessen, wobei ihre jeweils individuelle Wesensheit und definitive Attribute berücksichtigt werden mussten. Für mich ist es daher die Möglichkeit, Multiparadigmen-Simulationsprojekte in einer Einzelmodellumgebung zu erschaffen, die AnyLogic weltweit an die Spitze der Simulationswerkzeuge setzt.

    Thiago Brito ,
    Universität von Sao Paulo, Brasilien
  • Ich nutze AnyLogic seit 5 Jahren in verschiedenen wirtschaftlichen Projekten (Transportwesen, demographische Hochrechnung, etc.) und in der Ausbildung. AnyLogic liefert die Möglichkeit des graphischen Gestaltens der Elemente im Modell und die reichhaltige Bibliothek von Bedienelementen. Meiner Erfahrungen nach erzielen Studenten bessere Leistungen und lernen Materialien effizienter, wenn sie AnyLogic benutzen. Ich möchte auch die wachsende Popularität des Tools betonen, die man oft durch verschiedene AnyLogic Modellpresentationen auf Social Dynamics Tagungen sehen kann.

    Albert Bakhtizin,
    CEMI Russian Academy of Sciences
  • Das ist das leistungsstärkste Multiparadigmensimulationstool, das ich je gesehen habe. Obwohl ich kein Software-Spezialist bin, konnte ich anspruchsvolle Simulationsmodelle im Bereich der Containerterminal-Lieferkette entwickeln.

    Rebeca Caceres,
    International Maritime University of Panama
  • Our company is constructing a new elevated transport system, and we chose AnyLogic because we have so many variables, and we need a tool that can not only help us with operations, but to properly size the very complex system.

    Rolanzo Samorano,
    TEUP
  • AnyLogic is an extremely powerful tool! Thanks to this program I have been able to simulate a whole transportation network for my master’s thesis. This software is user friendly and the AnyLogic product support team is very reactive and efficient. Every time I have a problem, it is solved within 24 hours. I recommend this software to all logistics and transportation companies that wish to develop efficient and optimized distribution networks.

    Dimitri Cordenier, Master's Student ,
    National University of Singapore
  • AnyLogic is one of the key instruments for of transportation processes and systems research and decision making for supply chain management. We chose this software due it its flexibility, multitasking and possibility to carry out huge simulation researches.

    N. Mayorov, Associate Professor,
    St. Petersburg State University of Aerospace Instrumentation

Diese Unternehmen setzen AnyLogic bereits ein für: transport- und lagerwesen

Fallbeispiele

  • Die Einführung von Container-ETA-Daten für den Hamburger Hafen auswerten
    Forscher der Technischen Universität Darmstadt in Deutschland wollten herausfinden, ob die Einführung von ETA-Daten für jeden Container die Kapazitätsnutzung der Aktoren der Lieferkette im Hamburger Hafen verbessern würde - einem der 20 weltweit größten Häfen im Containerverkehr.
  • Modellierung für pharmazeutische Distributionslager
    Cardinal Health, ein Milliarden-Dollar schwerer Arzneimittelvertrieb und Logistikunternehmen, vertreibt mehrere Produkte, von markengeschützten Arzneimitteln und Generika zu frei verkäuflichen Arzneimitteln, Artikel für Gesundheits - und Schönheitspflege und die eigene Hausmarke. Sie sind mit einer Vielzahl der typischen Herausforderungen eines Distributionslagers konfrontiert, die durch die Natur der pharmazeutischen Produkte viel komplizierter ist.
  • Lagersimulation für die Auswahl des optimalen Kommissionieralgorithmus
    Kuehne+Nagel, ein weltweit führender Anbieter von Logistiklösungen war in die Planung eines neuen Lagers für einen ihrer Kunden involviert. Das Lager würde 13.000 Auftragspositionen oder 750 Kommissionierkartons pro Tag abwickeln. Das Projekt beinhaltete die Entwicklung des besten Algorithmus für Multi-Order-Kommissionierung. Geplant war, dass die Arbeiter die Aufträge im Lager mit Kommissionierwagen (oder Fangos) abwickeln. Arbeiter mit Kommissionierwagen würden die Waren aufnehmen und dann entsprechend des Auftrags in Kartons ablegen.
  • Simulation der internen Schienenlogistik für den Hafen von Le Havre
    Der Hafen von Le Havre in Frankreich benötigte Unterstützung für den Bau eines neuen multimodalen Terminals. Kernpunkt der Simulation war es, den Transfer der Container zwischen Schienenzügen / Frachtkähnen und anderen bestehenden Terminals zu fördern, die diese Container zum bzw. vom Seetransport überführen.
  • Optimierung der Französischen Bahn
    Der Betreiber eines Eisenbahnnetzes des Landes wollte wissen, ob der Schienengüterverkehr mit LKW-Transporten konkurrieren kann. Der Transport LKW-Bahn-LKW sollte effektiver werden.
  • Tragfähigkeitsmodell eines Bahnhofs
    Aurizon ist eines von Australiens größten Bahnfrachtunternehmen mit mehr als 700 Lokomotiven und mehr als 16.000 Wagons. Aurizon ist stark im Kohlen-, Eisenerz- und Mineraltransport vertreten. Um die Effizienz der Betriebsabläufe zu erhöhen, hat das Unternehmen entschieden, einen ihrer Bahnhöfe in eine andere Stadt zu verlegen. Dieser Bahnhof war vor allem für die Wagon- und Lokomotiven-Wartung, sowie für die Vorbereitung der Lok zuständig.
  • Das richtige Lager-Layout für einen führenden Händler von FMCG finden
    Einer der größten Händler von FMCG (Fast Moving Consumer Goods) - d.h. von Konsumgütern des täglichen Bedarfs - in Osteuropa beliefert durch ein einzelnes Distributionszentrum mehrere hundert Geschäfte, über verschiedene Regionen hinweg. Das Unternehmen plante, die Anordnung der Regalanlagen und Förderer im Zentrum zu ändern. Um die Kapazität des neuen Layouts auszuwerten und die Effektivität des Warenlagers zu messen, entschieden sie, von der Consulting-Abteilung des Unternehmens AnyLogic ein Simulationsmodell des Lagerhauses erstellen zu lassen.
  • Planungs- und Bestandsoptimierung des Vertriebsnetzwerks durch Simulation
    Diageo ist ein britisches, multinationales Unternehmen, das alkoholische Getränke vertreibt. Diageo Russland gehört zu den Top fünf der Großhändler von alkoholischen Getränken, welches traditionell ein margenschwaches Geschäft ist und bei dem der Reingewinn empfindlich auf den Grad der Kundenbetreuung und hohe Logistikkosten reagiert.
  • Die Nettoeinnahmen der Schubbootflotte maximieren
    InterBarge, ein erstklassiger Wasserstraßenbetreiber und eine Tochtergesellschaft der SCF Marine, ein Teil der Seacor Holding Group, betreibt entsprechend eines Beförderungsvertrages Frachtdienste entlang der Wasserstraße des HPP Waterway (Hidrovia Parana Paraguay, mit Sitz in Argentinien, Paraguay, Brasilien, und Uruguay).
  • Auswertung einer Einführung von Lagerautomatisierungssystemen
    Symbotic bietet Lösungen für Lagerautomatisierung an. Die Systeme von Symbotic beinhalten mobile Roboter, die sich frei durch eine dichte Lagerstruktur bewegen können, auf Produkte an allen Standorten zugreifen, und diese mit einer sehr hohen Durchsatzrate abfertigen können. Das Unternehmen benötigte ein Tool, mit dem ihre Kunden lernen konnten, die Auswirkungen einer Lagerumstrukturierung zu verstehen, und mit dem sie Kapitalinvestitionen mit den erwarteten Betriebskosteneinsparungen vor Einführung der Automatisierungssysteme vergleichen konnten.